Antje Ha-Neu

Ha-Neu ist die Kurzform für Halle-Neustadt, einem Stadtteil von Halle (Saale). Dort leben ungefähr 43000 Menschen und ich natürlich, zumindest bald. Naja, alles Wichtige kannst du ja selbst im Internet herausfinden. Verraten sei dir aber an dieser Stelle, dass Gott die Menschen dort sehr lieb hat. Deshalb habe ich meine Koffer gepackt und zog von 110 Quadratmetern auf 60, allerdings mit demselben Mietpreis. Von einem Grundstück, auf dem ein Haus für 5 Menschen stand, auf ein Grundstück mit derselben Größe, welches allerdings von über 50 Personen bewohnt wird. Die Menschen, die in meinem Umfeld leben, kannst du ein bisschen auf youtube kennenlernen.

 

Warum macht man so etwas?

Ich weiß, dass Gott Ha-Neu sehr am Herzen liegt und dass er durch die Straßen geht und den Menschen nahe sein will, und dazu kann und möchte er auch mich gebrauchen. Deshalb bin ich gegangen, um den Menschen zu dienen, Freundschaften zu gründen, gemeinsam zu lachen, verrückte Dinge zu machen, Kindern zu begegnen, Menschen zu erzählen, wie großartig Gott ist und ihnen den Weg zu zeigen, wie man ihn kennenlernen kann...

 

Meine bisherigen Lieblingsflecken in Halle